Zum Hauptinhalt springen

WIE SCHMECKT DIE ZUKUNFT?

Diese Frage stellen wir uns täglich im Restaurant Ursprung. Es ist ein genusskultureller Begegnungsort des Food Service Innovation Lab by Dussmann, den wir als eine Art Experimentierküche sehen. 
Im Herzen Berlins befindet sich im Dussmann das KulturKaufhaus eine grüne Oase. Am großen Vertikalen Garten, mit mehr als 6.000 tropischen Pflanzen auf 270 m2, kommt die Zukunft auf den Teller, während im Hintergrund ganzheitlich an der Zukunft des Food Services geforscht und gearbeitet. 
 

DI–SA 10–18 UHR

Friedrichstraße 90, 10117 Berlin
bei Dussmann das KulturKaufhaus
am Vertikalen Garten
Reservierung ab 10 Personen unter:
+49 30 2025-1017

LUNCH TO GO BESTELLEN

Über den Browser

Über die App
Zugangs-PIN 38500

ZUKUNFTSSCHMANKERL

Waffel aus Tausendundeine Nacht ... 10 €
Future Hot Dog ... 9 €
Knusprige Bitterballen ... 8 €
Salat zum Ditschen ... 7 €

NORMAL?

Königsberger Klopse 2.0 mit Redefine Meat ... 16 €

ODER WIE FRÜHER?

Königsberger Klopse vom Schwein und Rind ... 16€

WAS DER ACKER HERGIBT

Für mehr Abwechslung sorgen unsere wöchentlich wechselnden Hauptgerichte und Suppen.

SÜßKRAM

Catherine’s Cakes straight from the States ... 5 €
 

DIE ZUKUNFT IST PLANET!BASED

Das bedeutet für uns, dass alles, was auf den Teller kommt, dem Planeten genauso gut tut wie dem Menschen. Lebensmittel werden so produziert, dass die planetaren Grenzen nicht überschritten werden. Konkret stecken dahinter ökologischer und regenerativer Anbau, geringe CO2-Emissionen, reduzierter Fleischkonsum und artgerechte Tierhaltung. Dabei soll die Gesundheit und damit der Nährstoffbedarf des Menschen in keiner Weise eingeschränkt werden. 

Dafür orientieren wir uns an dem Planetary-Health-Koordinatensystem der EAT-Lancet-Kommission, das 2019 von 37 international Forschenden renommierter Einrichtungen kalkuliert wurde.  

Damit sich Menschen auf der ganzen Welt langfristig gesund ernähren können, sollte die Aufteilung von Lebensmittelgruppen auf dem Teller so aussehen: 

MIT INNOVATION ZURÜCK ZUR TRADITION

Wir ergänzen den Planetary-Health-Teller um Future-Food-Produkte, da wir fest davon überzeugt sind, dass Technologie auch einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Lebens­mittelwirtschaft beitragen kann. Dabei handelt es sich um Produkte, die nicht aus traditioneller Agrarproduktion stammen: Wie beispielsweise vertikale Landwirtschaft oder zellbasierte Produkte, die in Reaktoren heranwachsen. Aber auch um Technologien wie hochpräzise Fermentations­verfahren oder 3D-Druck. 

Rohstoffe wie Mikroalgen, Pilzmyzel oder besondere Pilzkulturen nehmen wir ebenfalls unter die Lupe und erforschen ihr Potenzial auf dem Teller.  

Im Restaurant Ursprung wollen wir herausfinden: Wie können wir die Gesellschaft zukunftsfähig und zugleich genussvoll ernähren? Wie lassen sich Planetary Health und Future Food skalieren, sodass sie für viele zugänglich sind? 

NEUGIERIG? BESUCHEN SIE UNS!